(c) WStLA

Karl-Marx-Hof und Waschsalon
19., Boschstraße 1

Die nach Karl Marx benannte Wohnhausanlage ist über einen Kilometer lang und gilt als das „Flagschiff des Roten Wien“. Errichtet nach Plänen des Otto Wagner-Schülers Karl Ehn, wurde der Wohnbau 1930 eröffnet.

Highlights

  • Der Ehrenhof (12.-Februar-Platz)
  • Ehemalige Beratungsstelle für Inneneinrichtung und Wohnungshygiene (BEST)
  • Ausstellung zum Roten Wien im Waschsalon Nr. 2

Führungen um 10/12/14/16 Uhr, Treffpunkt beim Infoturm vor Ort, Führungsdauer 1- max. 1,5 Stunden, je nach Gruppengröße

Online-Anmeldung