(c) Wiener Wohnen

Das rote Bollwerk: Expedition durch den Karl-Marx-Hof
30. Juni 2019

Zusammen mit dem Team des Waschsalon, des bekannten Museums im Karl-Marx-Hof selbst, erkunden Sie den prächtigen Gemeindebau. Es geht von der Geistingergasse, wo ursprünglich die BEST, die Beratungsstelle für Inneneinrichtung und Wohnungshygiene untergebracht war, über den „Blauen Bogen“ bis zu den allegorischen Figuren am 12. Februar-Platz – „Aufklärung“, „Befreiung“, „Kinderfürsorge“ und „Körperkultur“. Vorbei an jener Stiege, auf der Marie Jahoda, die Autorin der Studie „Die Arbeitslosen von Marienthal“ wohnte, bis zum Waschsalon Nr. 2, wo im Erdgeschoß immer noch Wäsche gewaschen wird. Im ersten Stock und im Dachgeschoß, wo früher die Wannen- und Brausebäder untergebracht waren, befindet sich heute die Dauerausstellung zur Geschichte des Roten Wien.

Die Führungen finden um 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr statt, Treffpunkt ist beim Busparkplatz bei der U4 Station Heiligenstadt.

Für diese Führungen ist keine Anmeldung erforderlich.

Weitere Details finden Sie auf der Seite von Wiener Wohnen.